Turkmenistan | Land mit Goldsand und schnellen Pferde | Turkestan Travel

Turkmenistan Reise – im Land mit Goldsand und schnellen Pferde - 11 Tage

Unsere Reisetermine

REISETERMINE ANGEBOT PREIS PLÄTZE
1.April 2021 - 11.April 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
19.April 2021 - 29.April 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
10.Mai 2021 - 20.Mai 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
20.Mai 2021 - 30.Mai 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
31.Mai 2021 - 10.Juni 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
26.Juli 2021 - 5.August 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
16.August 2021 - 26.August 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
2.September 2021 - 12.September 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
11.Oktober 2021 - 21.Oktober 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
21.Oktober 2021 - 31.Oktober 2021 Verfügbar 2,130
16
Buchen
11.April 2022 - 21.April 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
18.April 2022 - 28.April 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
9.Mai 2022 - 19.Mai 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
23.Mai 2022 - 2.Juni 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
2.Juni 2022 - 12.Juni 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
25.Juli 2022 - 4.August 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
22.August 2022 - 1.September 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
1.September 2022 - 11.September 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
12.September 2022 - 22.September 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
3.Oktober 2022 - 13.Oktober 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
24.Oktober 2022 - 3.November 2022 Verfügbar 2,130
16
Buchen
Mehr laden
Weniger anzeigen

Turkmenistan Reise – im Land mit dem goldenen Sand, schnellen Pferde und feinen Teppiche. Die ersten wissenschaftlichen Funde über die menschlichen Siedlungen in den Ländern des heutigen Turkmenistan gehen auf das Jungsteinzeit zurück. Die Entwicklung der Landwirtschaft führte zum Entstehen der ersten Siedlungen in der Bronzezeit. Die bekanntesten von diesen Siedlungen sind Namazgah-Tepe, Altyn-Tepe, Kara-Tepe und andere. Vom IV. bis zum VI. Jahrhundert gingen die Gebiete des alten Turkmenistan oft von Hand zu Hand, zunächst wurden sie von den Akameniden erobert, dann wurden sie Beute Alexanders des Großen und gingen an seine Nachfolger über. Später, während der Herrschaft von König Mithridates II., wurden die Länder Teil des parthischen Königreichs, das schnell eine führende Position im Alten Osten einnahm und zu einem der stärksten Staaten wurde. Damals verwandelte sich die Hauptstadt des Königreichs – Merv (das heutige Mary) – dank ihrer vorteilhaften Lage an einer der verkehrsreichsten Routen der Großen Seidenstraße in ein wichtiges Handels-, politisches, kulturelles und wissenschaftliches Zentrum. Drei wichtige Stätten von historischer und architektonischer Bedeutung – Kunya Urgench, Merv und Nisa – wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Jede von ihnen ist von großem kulturellem und wissenschaftlichem Wert, und alle sind längst zu beliebten Orten für ausländische Besucher geworden, die sie auch mit dieser Turkmenistan Reise erleben werden.  Ein weiterer vielversprechender Bereich der Zusammenarbeit mit der UNESCO ist das geistige Erbe des turkmenischen Volkes. Die UNESCO-Konvention zum Schutz des immateriellen Kulturerbes, die Turkmenistan 2011 ratifiziert hat, ist ein Arbeitsinstrument in dieser Richtung. Im Rahmen dieser Konvention wurde 2015 die epische Kunst des turkmenischen Volkes “Gorogly” in die “Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit” aufgenommen, 2017 die turkmenische nationale Kunst des Gesangs und Tanzes “Kushtdepdi” und 2019 die traditionelle turkmenische Kunst der Teppichherstellung.

1.Tag: Tag der Einreise

2.Tag: Ashgabat – der Schatz in der Wüste!

3.Tag: Im Dorf Nohur

4.Tag: Balkanabat – Industriezentrum Turkmenistans

5.Tag: Naturwunder Yangikala Canyon und der heilige Ort Gozli Ata

6.Tag: Turkmenbashi

7.Tag: Turkmenbashi → Dashoguz → Kunya Urgench → Darvaza

8.Tag: Ashgabat – der Schatz in der Wüste!

9.Tag: Im Reich von Margiana

10.Tag: Ashgabat – der Schatz in der Wüste! 

11.Tag: Transfer zum Flughafen und Abflug 

Tag1
Tag der Einreise (-/-/-)

Ankunft in Ashgabat, Transfer zum Hotel.

Tag2
Ashgabat - der Schatz in der Wüste! (F/-/A)

Nach dem Frühstück im Hotel besuchen wir moderne Seite von Ashgabat, Ruinenstädte wie Nisa. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im 4-Sterne Hotel.

Tag3
Im Dorf Nohur (F/-/A)

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir nach Nohur über die Gök Depe Moschee. Wir lernen das Dorf Nohur kennen und besichtigen Heimwerkstatt für die Seidenproduktion. Danach fahren wir weiter nach Serdar. Abendessen bei der Gastfamilie und Übernachtung bei der turkmenischen Familie.

Tag4
Balkanabat – Industriezentrum Turkmenistans (F/-/A)

Nach dem Frühstück bei der Gastfamilie fahren wir durch die „Moon Mountains“ von Karakala nach Dehistan (Dekhistan). In Dehistan besichtigen wir die erhalten gebliebene Minarette und danach fahren wir nach Mashat Ata fort. In Mashat Ata besuchen wir einen alten Friedhof mit dem ältesten Mausoleum (10 Jh) in Turkmenistan. Wir fahren durch die Dörfer und durch die Kopetdag Berge nach Balkanabat. Abendessen in Balkanabat und Übernachtung im Hotel.

Tag5
Naturwunder Yangikala Canyon und der heilige Ort Gozli Ata (F/-/A)

Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir zum Yangikala Canyon, der durch die Austrocknung des prähistorischen Tetis Sees, dessen Wasser sich vor etwa 5 Millionen Jahren zurückzog, entstand. Danach fahren wir zum Pilgerort Gozli Ata, wo die Pilger das Grab des Mannes besuchen, der in die Seele des Menschen sehen konnte. Zum späteren Abend fahren wir zum Kaspischen Meer, Turkmenbashi. Abendessen im lokalen Restaurant in Turkmenbashi und Übernachtung im Hotel.

Tag6
Turkmenbashi (F/-/A)

Nach dem Frühstück im Hotel Zeit zur freien Verfügung am Kaspischen Meer. Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im Hotel.

Tag7
Turkmenbashi → Dashoguz und Oasenstadt Kunya Urgench → Darvaza (F/M/A)

Nach dem Frühstück im Hotel Transfer zum Flughafen und wir fliegen nach Dashoguz. Wir fahren weiter nach Kunya-Urgench. Wir besichtigen die historische Baudenkmäler wie Ak Kala (15-17 Jh.), Gurganj (Gurgandsh), Gyaur Kala, Komplex Ibn Khadjib (14-16 Jh.), Mausoleum Il Arslan (12 Jh.), Mausoleum Tyurabek Khanum (14 Jh.), Minarett Kutlug Timur (11 Jh.), Mausoleum Najmiddin Kubro (Nadshmiddin Kubro 14 Jh.) und viele andere historische Orte. Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Nachmittag fahren wir nach Darvaza – Tor zur Hölle, ein Wunder von Natur. Abendessen und Übernachtung im Zelt.

Tag8
Ashgabat - der Schatz in der Wüste! (F/M/A)

Nach dem Frühstück im Zelt fahren wir nach Ashgabat. In Ashgabat besuchen wir die historischen Orte wie Änew (archäologische Grabungen aus dem V-III Jh.v.Chr.). Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im 4-Sterne Hotel.

Tag9
Im Reich von Margiana (F/M/A)

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und wir fliegen nach Mary (TUA 129: dep.09.40 – arr. 10.20). Mary war im Altertum eine Oasenstadt in Turkmenistan. Die Ruinen der Stadt wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Der Ort war früher eine wichtige Station der Seidenstraße. Wir besichtigen die Ruinen der Städte Alexandria, Antiochia. Wir besichtigen Gonur Depe, eine der größten Ausgrabungen in Zentralasien. Einige Höhepunkte von Gonur Depe sind der Palast, die Nekropole, der zoroastrische Tempel “Temenos” und der Tempel des Wassers. Nachmittag fahren wir weiter nach Merw. In der Ruinenstadt Merw besichtigen wir die historischen Orte um Margush (Margiana) wie Sultan Kala (10-11 Jh.), Erk Kala (7 Jh. V. Chr.), Gyaur Kala (ca. 3 Jh. v. Chr. Zeit von Antioche I), Karavansaray Dandanakan (Mittelalter), Kyz Kala (8-12 Jh.), Mausoleum Askhabov (15 Jh.), Mausoleum Sultan Sanjar (Sultan Sandshar 12 Jh.) und Moschee und Mausoleum Muhammad ibn Zaid (12 Jh.). Abendessen im Hotel-Restaurant. Übernachtung im 3-Sterne Hotel.

Tag10
Ashgabat - der Schatz in der Wüste! (F/-/A)

Nach dem Frühstück Ausflug zum Merw, danach Transfer zum Flughafen und wir fliegen nach Ashgabat (TUA 130: dep.11.15 – arr. 11.55). In Ashgabat Mittagessen in einem Restaurant und Nachmittag besuchen wir Pferdefarm (Achal-Tekin Pferde). Abendessen in einem lokalen Restaurant. Übernachtung im 4-Sterne* Hotel.

Tag11
Frühmorgen Transfer zum Flughafen und Abflug (-/-/-)

Im Grundpreis enthaltene Leistungen:

  • 6 Übernachtungen im 4 Sterne-Hotel im DZ mit DU/WC
  • 2 Übernachtungen in 2-3 Sterne-Hotels im DZ mit DU/WC
  • 1 Übernachtungen bei der Familie (Matratzen auf dem Boden, Bettwäsche vorhanden, DU/WC außerhalb)
  • 1 Übernachtung im Zelt (Matratzen auf dem Boden, Bettwäsche vorhanden, DU/WC außerhalb)
  • 9x Frühstück, 2x Mittag, 9x Abendessen
  • Mineralwasser (1,5 l pro Person und pro Tag)
  • Alle Transfers gemäß Reiseprogramm (überwiegend in klimatisierten Fahrzeugen)
  • Flugticket: Turkmenbashi → Dashoguz
  • Flugticket: Ashgabat → Mary
  • Flugticket: Mary → Ashgabat
  • Visaunterstützung für Turkmenistan
  • Registration in Hotels (Turkmenistan)
  • Deutschsprechende Reiseleitung während der gesamten Reisedauer
  • Alle Eintrittsgelder für die Sehenswürdigkeiten gemäß Reiseprogramm

Nicht enthalten sind:

  • Persönliche Ausgaben & Sonderleistungen im Hotel
  • Internationale Flüge
  • Visagebüren für Turkmenistan
  • Reiseversicherungen jeglicher Art
  • Nicht im Reiseprogramm erwähnte Mahlzeiten und Getränke
  • Gebühren für Foto- und Videoapparate

Sie können Ihre Anfrage über das unten stehende Formular senden.

Turkmenistan Reise – im Land mit Goldsand und schnellen Pferde
Preis von
$ 2,130 Pro Person
Anzahl der Reisenden Gesamtpreis
1 Erwachsene USD 2,130
2 Erwachsenen USD 4,260
3 Erwachsenen USD 6,390
4 Erwachsenen USD 8,520
5 Erwachsenen USD 10,650
6 Erwachsenen USD 11,640
7 Erwachsenen USD 13,580
8 Erwachsenen USD 15,320
9 Erwachsenen USD 17,235
10 Erwachsenen USD 19,150
11 Erwachsenen USD 20,515
12 Erwachsenen USD 22,380
13 Erwachsenen USD 24,245
14 Erwachsenen USD 25,480
15 Erwachsenen USD 27,300
16 Erwachsenen USD 28,720
Reisende hinzufügen
Person
$ 2,130 Pro Person
Brauchen Sie Hilfe bei der Buchung? Senden Sie Uns eine Nachricht

Reisefakten

  • TT0060
  • $ 250,-
  • Frühstück / Mittagessen / Abendessen
  • 4 - 16
  • Leicht
  • Turkmenistan
  • Ashgabat
  • Ashgabat